Monkeys on The Rock

Heute habe ich den Fels von Gibraltar im Detail erkundet. Höhlenforschung kann man hier leider vergessen. Die Höhlen sind alle verschlossen und man muß im voraus als Gruppe einen Führer buchen. Die Sant Michaels Höhle entpuppte sich leider nur als bessere Disko mit Tropfsteinambiente.

Eine interessante Begegnung zwischen spanischen Teenagern und Affen konnte ich jedoch beobachten. Die Teenager liefen um sich schreiend und wild umherspringend in eine Affenhorde hinein. Die Affen waren etwas verängstigt und suchten erstmal das Weite. Allerdings schienen die Teenies irgendwie eine riesen Angst vor den Affen zu haben und versuchten sie laut schreiend noch zu verscheuchen und selber wegzurennen. Ein Affe sprang dann einem Jungen auf den Kopf, der daraufhin wild schreiend das Weite suchte…. Im Stillen gratulierte ich dem Affen zu dem geschickten Maneuver. Die Affen umkreisten die Teenies, die sich dann fast vor Angst schreiend in die Hosen machten. Ihnen kam anscheinend nicht einmal der Gedanke, das sie mit ihrem Verhalten die Affen nur provozieren und verängstigen. Da ist es natürlich kein Wunder das sie aggressiv werden. Würde ich auch werden an stelle der Affen. Auf jedenfall was es ein Spektakel. Und es war nicht schwer zu sehen welche der beiden Gruppen mit mehr Intelligenz aufwarten konnte :D.

Das Hostel in dem ich hier untergekommen bin, ist zwar grottig und teuer, allerdings trifft man hier interessante Leute. Gestern war ein Russe aus Kiew da, ein Engländer auf Weltreise und zwei andere aus Schottland. Heute kam noch eine Frau aus Kanada, die fast den gleichen Weg wie ich getramt ist. Das gibt immer lange Gespräche bis in die Nacht hinein :).

Morgen werde ich versuchen einen Lastwagen zu trampen, der auf der Fähre nach Marroko übersetzt. Afrika, ich komme!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.