Die Gewöhnliche Braunelle

IMG_6710_2IMG_6707 IMG_6709IMG_6706

Juten Tach liebe Leute! Heute möchte ich euch ein etwas unscheinbares aber dennoch interessantes Pflänzchen vorstellen, was ich zu Hauf im Oberpfälzer Wald gesehen habe: Die Gewöhnliche Braunelle, auch Kleine Braunelle oder Prunella vulgaris genannt. Hier einmal mit Blüten abgebildet und nach Abwurf der Blüten. Beides hat einen gewissen Wiedererkennungswert. (Nein der Hund ist nicht gemeint ;))

Essbarkeit:
Das Wichtigste natürlich zuerst: Man kann sie essen. Alles davon. Als Salat, Gewürz oder als was auch immer. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ;). Sie schmeckt bitter, herb-aromatisch und etwas salzig. Also erstmal probieren. Durch die Bitterkeit ist es vielleicht nicht für jeden etwas, man gewöhnt sich aber auch schnell daran.

Heilwirkung (Einnahme):

Die Braunelle wurde im Mittelalter als Mittel gegen Diphterie eingesetzt. Diphterie wurde damals „Halsbräune“ genannt, deswegen auch der Name „Braunelle“.

Die Pflanze hilft bei Atemwegsbeschwerden, Verdauungsbeschwerden, bei hohem Blutdruck, Menstruationsbeschwerden und bei Wechseljahren. Außerdem wirkt das Kraut eisprungfördernd. Man kann sie dazu als Kräutertee einnehmen, oder auch einen Saft daraus pressen und den einnehmen. Einen Smoothie daraus oder einfach so essen tut es wahrscheinlich auch, nur werden die Heilstoffe eventuell nicht so gut herausgelöst. Probiere am besten selber aus, wie es dir am besten hilft.

Heilwirkung (Äußerlich):

Äußerlich – z.b. als Salbe – wirkt die Pflanze als natürlicher UV-Schutz. Deswegen wird sie auch oft als Bestandteil von Sonnencremes verwendet. Sie kann auch gegen Herpes, Immunschwächekrankheiten, Wunden und Entzündungen verwendet werden.

Vorkommen:

Die Pflanze kommt auf feuchten Wiesen vor oder auf Halbtrockenrasen

Verwechslungsgefahr:

mit Gundermann oder Günsel (unbedenklich)

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.