Der Friensteinkeller

Hallo meine Freunde,

heute möchte ich euch eine sehr schöne Höhle in der Sächsischen Schweiz vorstellen: Den Friensteinkeller.

Die Höhle befindet sich unterhalb des Friensteins im Affensteinmassiv und ist sehr schwierig zu finden. Selbst mit Höhlenführer habe ich eine Weile gesucht, da dort so gut wie keine erkenntlichen Wege hinführen. Man braucht schon manchmal viel Phantasie um dort Pfade zu erkennen.

Die Höhle selber hat einen sehr geräumigen Hauptraum in den man jedoch 5 Meter abklettern muß. Höhlenkletteranfänger sollten hier unbedingt mit Seil gesichert werden, es ist also nichts für einfache Wanderer.

Viel Spaß beim Angucken:

Hier noch ein paar Fotos:

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

2 Gedanken zu „Der Friensteinkeller“

    1. Hi Maxi,

      nein Gold ist das nicht. Es ist wahrscheinlich eine Art Glimmerschiefer oder Feldspat. Ich kenne mich leider auch nicht so gut mit den Gesteinsformen aus. Vielleicht ist ja hier jemand der das genau kennt? 🙂 Auf jeden Fall ist das sehr häufig in den hiesigen Höhlen anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.