Back to the Road, Marbella

Grüße aus Marbella 🙂

Eine kleine, verwinkelte Stadt am Meer, wo ich heute abgestiegen bin auf meinem Weg nach Gibraltar. Das trampen hat heute sehr gut funktioniert und ich hatte fast keine Wartezeit bzw. bin schöne Wege entlanggelaufen und habe mich an reifen Granatäpfeln am Wegesrand sattgegessen.

Der erste Supermarkt, den ich in Marbella gefunden habe, war ein Bioladen mit größtenteils deutschen Produkten :D. Auch ein Hostel für 10€ konnte ich entdecken, nachdem ich durch ein Labyrinth aus engen Gassen gelaufen bin mit mindestens 5 Hostels, die entweder geschlossen hatten oder kein Zimmer mehr frei.

Am Strand beim Sonnenuntergang hatte ich mein Abendbrot und alles in allem war heute ein guter Tag mit frischem Trampwind nach Südwesten 🙂

Jetzt werde ich mir noch die Spielregeln von Gibraltar durchlesen für morgen und dann mal wieder ein Bett genießen, in das ich auch reinpasse :D.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.