Sphagneticola Trilobata – Die Sternwedelie

Heute habe ich meine erste Pflanze auf Sri Lanka genauer kennengelernt. Spaghneticola Trilobata wuchert hier überall um unsere Wohnung und ich dachte das müsste doch zu was gut sein. Und siehe da: es ist eine alte Heilpflanze. Wenn ihr mal auf Sri Lanka seid und ihr werdet krank – versucht es einfach mal mit dieser Pflanze. Man sollte sie nicht direkt essen, aber man kann Abkochungen und Umschläge davon zubereiten.

Innerlich wirkt sie zum Beispiel gegen Infektionen und Verdauungsprobleme, wenn man Kraut, Blüten und Blätter in Wasser 1:3 5 Minuten kocht und dann vor jeder Malzeit eine warme Tasse davon trinkt.

Äußerlich als Umschlag wirkt sie gegen Hautausschläge, Rheuma, schmerzende Gelenke.

Das waren nur einige Beispielanwendungen von dieser vielseitig verwendbaren Pflanze.

Sie wird auch gerne als Dach und Mauerbegrünung verwendet, weil sie sich in kurzer Zeit ausbreitet und ein Geflecht aus grünen Blättern mit schönen gelben Blüten erzeugt.

Genau dafür wird sie allerdings auch verteufelt, da sie oft in andere Gebiete eingeschleppt wird und angeblich die einheimische Flora verdrängt. Hier in Sri Lanka habe ich allerdings nicht den Eindruck, dass dem so ist.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

5 Gedanken zu „Sphagneticola Trilobata – Die Sternwedelie“

    1. ich hab hier noch keine gesehen, aber sie sind wohl bis in den Himalaya verbreitet. Aber auch im Mittelmeerraum. Willst du dir damit einen Hexentrank brauen? 😀

        1. Wenn ich eine finde, läßt sich das bestimmt einrichten. Es sei denn sie wird an der Grenze als Teufelszeug beschlagnahmt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.