Urlaub gegen Hand

Hallo Leute,

wir haben nun schon seit einiger Zeit die Sächsische Schweiz hinter uns gelassen und waren nochmal in Berlin, da Dari einen kleinen Kletter- und Wanderburnout hatte ;). Jetzt sind wir bei einer Familie in der Nähe von Fulda und ich arbeite hier fleißig im Garten. Das ist mal wieder richtig entspannend. Vor allem wenn man selber keinen Garten im Rucksack hat :D. Daria hat hier Kinder, Hunde und Pferde zum Spielen, so dass wir es bestimmt ein paar Wochen hier aushalten werden.

Urlaub gegen Hand, oder auch „woofen“ nennt man dass, was wir machen. Man bekommt in der Regel eine kostenlose Unterkunft und Essen und verrichtet im Gegenzug diverse Arbeiten. Das geht in der Regel sehr unkompliziert und ist viel persönlicher als irgendwo einfach nur Uraub zu machen. Vor allem bei woofen mit Kindern sind immer Familien oder Gemeinschaften mit anderen Kindern zu empfehlen.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

5 Gedanken zu „Urlaub gegen Hand“

  1. Hallo wir suchen einen Hausitter. Wir wollen 14 Tage nach Irland fest gebucht vom 19 April bis 3 Mai. Unsere Hausitterin ist plötzlich innerhalb von einem halben Jahr an Krebs gestorben mit 52 Jahren. Wir können den Urlaub nicht stornieren sonst ist das Geld weg. Biete Haus in der Eifel in Ehlenz bei Luxemburg circa 450 Einwohner liegt in Rheinland-Pfalz für circa 2 o 3 Wochen gegen Pflege von unserer 2 Hunden 2 Katzen plus Aquarium. Kost und Logi frei und es gibt ein Taschengeld von 20 Euro. Großer Garten zum austoben vorhanden Hunde sind super lieb Enkel erprobt 7j 6j und 3j vielleicht ist das was für euch. Du kamst uns sympathisch rüber. Lg Petra und Detlef

    1. Hallo Petra und Detlef,
      danke für das Angebot, nächstes Jahr um diese Zeit werde ich jedoch höchstwahrscheinlich wieder in Sachsen klettern sein, so das ich mich nicht jetzt schon festlegen möchte. Falls ihr also eine feste Zusage benötigt, muß ich euch leider absagen.
      Gruß,
      Robert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.