Zu Fuß von Málaga nach El Chorro

Hallo Leute,

es ist mal wieder soweit. Um dem kalten Deutschland zu entfliehen bin ich kurzer Hand nach Spanien geflogen um dort „ein bischen zu laufen und zu klettern“. Darunter verstehe ich natürlich hunderte von Kilometern durch die Natur, über Berge und durch die Pampa zu Fuß mit meinem Rucksack zu gehen. Ich habe mich dieses mal mit neuem Equipment bewaffnet. Darunter eine neue Gopro. Ich finde man merkt den Unterschied schon enorm. Vor allem durch das Weitwinkelobjektiv und die Kameraberuhigung.

Ich bin jetzt eine Woche lang unterwegs gewesen und werde meine Erlebnisse als Playlist von mehreren Videos hochladen. Mit zwei fetten Powerbanks kann ich es auch schonmal eine Woche bequem ohne Strom aushalten und trotzdem jeden Tag filmen und auf Duolingo Französisch lernen :D.

Das erste Video zeigt auch meinen ersten Tag, an dem ich von Malaga loslaufe.

Viel Spaß 🙂

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Falls ja, würde ich mich total freuen wenn du mir einen like gibst. Und abonniere noch fix meinen Youtube Channel und meine Facebookseite.
Es ist alles kostenlos und Du verpasst keinen Beitrag und kein Video mehr 🙂

Ich freue mich über jedes Feedback 🙂

Lebe grün und frei,
Der Wildgruenwanderer 🙂

3 Gedanken zu „Zu Fuß von Málaga nach El Chorro“

  1. Die Anschaffung neuer Technik hat sich aber gelohnt! Durch die Helm-Kamera kann ich gefühlt richtig mitwandern und der Horizont ist ausgeglichen und ruhig. Ich hoffe für Dich, dass das Wetter so schön trocken bleibt und bin gespannt auf die nächsten Beiträge von meinem Wildgrünwanderer.

  2. Mein Lieber,
    herzlichen Dank für Deine schönen Erlebnisberichte. Wir laden sie uns gerade runter fürs Archiv. Vereinsame mir nicht in Deiner Höhle, zumal ja das ganze Land inzwischen auch alles Dicht gemacht hat.

    Liebe Grüße,
    Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.